"Usruumete" MZG infolge Sanierung

Gelungenes Teamwork aller Riegen


Am Samstag, 26.03.2022, hiess es für ein Team von rund 40 starken Frauen und Männern aus allen Riegen des TV Schwellbrunns und MZG-Nutzern unter der Leitung von Christian Preisig (TV) und Fritz Meier (Gemeinde) kräftig mit anzupacken.

 

Da die schon lange geplante Sanierung nun endlich beginnen wird, musste zuvor noch alles Inventar vom Obergeschoss (Turnhalle, Geräteraum, Bühne, Gang…) in Sicherheit gebracht werden. Es galt, das sich über die letzten rund dreissig Jahre angesammelte Inventar komplett auszuräumen und auf die vorgesehenen Lagerplätze zu verteilen – das Meiste konnte dabei gleich ins UG getragen und dort verstaut werden. Da die Container für die Geräte-Einlagerung erst ein paar Tage später bezugsbereit sind, wurden mit grosszügiger Unterstützung der Firma Holzbau Mettler die Geräte mit dem Firmen-LKW in die Lagerhalle transportiert und dort zwischengelagert. Ebenso konnte im gleichen Zug der „Usruumete“ alles Unbrauchbare und Defekte entrümpelt werden – hier fand bereits eine gewisse Vorarbeit der Riegen statt.

 

Zum Glück schon komplett leer geräumt war am Samstag schon das ganze Küchen-Inventar, welches bereits durch langjährige Nutzer zuvor in circa fünfzig Kisten gepackt und im UG verstaut worden ist. Stolze Zwischenbilanz nach der Küchenausräumung: 1 zerbrochenes Glas. Untergebracht wird das ganze restliche Material des MZG von Turngeräten über Tische und Stühle bis zu Theater-Bühnenbilder in zuvor minutiös geplanten Unterbringungs-Möglichkeiten während des rund einjährigen Zeitraums der MZG-Sanierung.

 

 

Zwischen der schweisstreibenden Ausräum- und Entrümpelungs-Arbeit offerierte die Gemeinde einen Znüni: Alle helfenden Hände wurden mit Brot, Wienerli und einem Getränk belohnt. Dank des speditiven Einsatzes aller Beteiligten konnte der Löwenanteil der Arbeiten bis zum Mittag abgeschlossen werden.

 

Der Baubeginn wird planmässig ab Anfang April starten und somit das nächste ganze Turnerjahr für alle Riegen komplett auf den Kopf stellen; es musste für alle Riegen ein passender Ersatz-Trainings-Ort gesucht und gefunden werden. Einzelne Riegen (vor allem die Jugendriegen) werden gar vorwiegend draussen die Turnstunden verbringen – hier galt es für das Jugi-Leiterteam schon mal einen grossen Ideen-Schatz für Improvisation und Kreativität anzulegen.

 

 

Der gesamte Turnverein Schwellbrunn freut sich bereits jetzt auf die Neueröffnung und den Bezug des frisch sanierten MZG, welche voraussichtlich im Frühling 2023 stattfindet.

 

Weitere Infos zum ganzen Projekt „Sanierung MZG“ findet ihr hier.